Category : GenoGate

Gemäß einer Genoleaks aus zuverlässiger Quelle vorliegenden Information plant der letzte verbleibende Altvorstand der VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden Fröhlich-Albrecht, seinen Schreibtisch zum 30.04.24 endgültig zu räumen. Fröhlich soll seine Kündigung bei dem von der BaFin eingesetzten Sonderbeauftragten, Dirk Auerbach, eingereicht haben. Die beiden Altvorstände Siebert und Wettstein hatten sich im Oktober aufgrund massiven Drucks der ..

Read more

Das Bayerische Oberste Landesgericht hat auf die mündliche Verhandlung des 1. Zivilsenats vom 5. Februar 2024 folgenden Beschluss erlassen: Die Beschwerde gegen den Beschluss des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 10. November 2022 wird zurückgewiesen. Zugleich wird die Rechtsbeschwerde zugelassen, weil die Rechtssache grundsätzliche Bedeutung hat. „Grundsätzliche Bedeutung hat eine Rechtssache, wenn sie eine entscheidungserhebliche, klärungsbedürftige und ..

Read more

genoleaks.de wurde heute ein Schreiben zugespielt, aus dem hervorgeht, wie sehr sich der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken – BVR – in die Angelegenheiten der ihm angeschlossenen rechtlich selbständigen Genossenschaften einmischt.  Nach dem Ausscheiden der beiden Vorstände Siebert und Wettstein wurde dem Aufsichtsrat vom BVR verboten die vakanten Ämter neu zu besetzen. In diesem ..

Read more

Neuer Termin, neuer Veranstaltungsort. Die außerordentliche Generalversammlung der VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden, bekannt als Effenbergbank, soll aus Kapazitätsgründen nicht in der Stadthalle Schmalkalden, sondern in der Stadthalle Ilmenau stattfinden, was auch zu einer Terminverschiebung führt. Bis Montag, den 15. Januar, soll der neue Termin und der Austragungsort zwischen dem igenos e.V. und dem als Vorstand ..

Read more

update 20.12.2023. +++Bad Salzungen/Schmalkalden. Wie genoleaks erfahren hat, laufen die Vorbereitungen für die außerordentliche Generalversammlung im am 26.Januar 2024 bereits auf Hochtouren. Die bei der Genossenschaft schriftlich angeforderte Mitgliederliste wurde bisher jedoch nicht ausgehändigt. Laut igenos soll notfalls das zuständige Registergericht eingeschaltet werden.(entfällt) In diesem Zusammenhang soll dem Gericht auch ein Not-Aufsichtsrat vorgeschlagen werden. Damit ..

Read more

Ab Montag, den 4. Dezember 2023 wird die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden von einem BaFin Aufseher gesteuert und beaufsichtigt.  Laut genoleaks erfolgt die Abrechnung zu einem branchenüblichen Tagessatz von 2.400,-€, der von der Genossenschaft zu tragen ist. Nachdem Aufsichtsrat und Vorstand vom BVR massiv unter Druck gesetzt wurden, traten der Aufsichtsrat der Genossenschaft und der ..

Read more

3.10.2023/genoleaks.Berlin/Bonn/Schmalkalden. Mehr als 9.Millionen € zum größten Teil völlig unnötige Prüfungskosten, Anwaltsgebühren und Gerichtskosten belasten das Betriebsergebnis der VR-Bank Schmalkalden eG. Nun fordern die Genossenschaftsmitglieder Rechenschaft, personelle Konsequenzen und Transparenz von den Verursachern. “Das ist alles Mitgliedergeld. Entweder rührt sich der BVR und ist gesprächsbereit oder es gibt ein Crowdfunding und wir finanzieren einen Musterprozess, ..

Read more

Wie GenoLeaks zuletzt am 28.März 2023 berichtete, ist vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth ein Spruchverfahren zum Umtauschverhältnis der Geschäftsguthaben bei Verschmelzungen von Genossenschaften untereinander anhängig. Am 10.11. 2022 erging dazu eine Entscheidung des Landgerichts. Offenbar hatte der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. (DGRV) und die ihm angeschlossenen Verbände bei vielen Genossenschaftsbanken  den Eindruck erweckt, dass das ..

Read more

Eine Genossenschaft ist immer nur das, was ihre Mitglieder daraus machen. Das gilt auch für die genossenschaftlichen Verbände. Derzeit gibt es im Umfeld des DEGP e.V. und des VDP e.V. erheblich Unruhe, betroffen sind mehr als 400 Genossenschaften. Nach genoleaks vorliegenden Unterlagen, wurden der komplette Verbandsrat und Vorstand des DEGP (Deutsch Europäischer Genossenschafts- und Prüfungsverband ..

Read more

Entgegen anderslautenden Meldungen wurde  die Volksbank-Revolution nicht abgesagt. Derzeit läuft ein Beschwerdeverfahren beim LG Nürnberg und es wird erwartet, dass sich das Bayerische Oberste Landesgericht zeitnah mit dem Rechtsstreit befassen wird. Zunächst hat die Rechtsabteilung des GVB bis zum 6.04.23 noch einmal Gelegenheit zur Stellungnahme. Weitere Stellungnahmen des GVB finden Sie hier. Inzwischen bereiten sich ..

Read more