coopgo bekennt Farbe

  Uncategorized

coopgo  bekennt Farbe. Die unterschiedlichen coopgo Initiativen und Aktivitätenwerden künftig im einheitlichen Corporate Design auftreten. Die neue Hausfarbe ist ein Burgunderrot und lehnt sich an dem Auftritt des internationalen Weltverbands  ICA International Co-operative Alliance an. Das ist kein Zufall, denn CoopGo setzt auf Erneuerung. Das neue Design soll am internationalen Tag der Genossenschaft offiziell vorgestellt werden.

Die neue Genossenschaftsbewegung verfügt bereits über einen eigenen Spitzenverband und ein Prüfungsrecht. Der MMW-CoopGo Dachverband geht noch ein Stück weiter und thematisiert sehr offen den gesellschaftlichen Wandel hin zur Kooperationsgesellschaft.

Der Verband versteht sich nicht nur als Sammelbecken für Wandelbewegung sondern unterbreitet auch konkrete Vorschläge.
Hauptforderung ist das Bekenntnis zu einer Kooperationsgesellschaft
und eine Änderung des Grundgesetz Art. 20.
Auf der Homepage fordert der Verband die Aufarbeitung der politischen Fehlleistungen der Vergangenheit. Es stimmt schon nachdenklich, wenn im 21. Jahrhundert große Teile der Weltwirtschaft auf dem theoretischen Werk von Adam Smith aus dem jähre 1776 aufbaut.

LEAVE A COMMENT