Category : GenoGate

Home » Archive by category : GenoGate

GenoLeaks: DZ Bank Stiftung setzt Genossenschaftswissenschaft massiv unter Druck.Artikel 5 Absatz 3 GG garantiert die Freiheit von Wissenschaft und Forschung. Nicht geklärt ist dagegen die Finanzierung der Forschung.  Die in der Arbeitsgemeinschaft der deutschen genossenschaftlichen versammelten AGI Institute fallen vor allem durch starke Zurückhaltung und Gefälligkeitsstudien auf.  Auch dass die genossenschaftlichen Spitzeninstitute während der letzten Bankenkrise ..

Read more

Die genossenschaftlichen Prüfverbände haben  einen jährlichen Transparentbericht nach (EU VO 537/2014 (alt: §§ 55c WPO a. F. i. V. m. 55 (4) GenG a. F.) auf ihrer Internetseite zu veröffentlichen. Diese Veröffentlichungen finden jedoch nicht statt. Da es unter Genossen  keine Geheimnisse geben sollte, übernehmen wir diese Aufgabe.  Vor diesem Hintergrund veröffentlichen wir die Bilanz 2016 ..

Read more

Anstatt einer  Neujahrsansprache  veröffentlichen wir dieses Diskussionspapier der Arbeitsgruppe: Genossenschaft & Politik der  igenos e.V.   Es handelt sich um  eine aktuelle Analyse und  Bestandsaufnahme, die sich mit der Umsetzung  “unserer  Genossenschaftsidee” befasst.  Das System Genossenschaft steht seit 2016 unter besonderem UNESCO Schutz. Das Genossenschaftswesen  ist Weltkulturerbe und verdient besondere Beachtung.  (C)  igenos e.V. 2017 Lesezeit: ca. 20 ..

Read more

Unser letzter Beitrag ist auf  die besondere Rolle von WikiLeaks im US Wahlkampf eingegangen.  Folgerichtig haben wir die Freiheit für Julian Assange gefordert. Dies führte teilweise zu kontroversen Diskussionen. Stehen wir jetzt plötzlich im rechten Abseits?  Der parteipolitische Einheitsbrei, angerichtet von CDU & SPD,  erinnert ja schon ein bisschen an die alten SED. Sorry,  nein ..

Read more

Wahl oder Umsturz?  Was war wirklich los im US Wahlkampf?   Wir leben in einer Informationsgesellschaft. Aber was ist “paid content”,  was ist Manipulation.  Wer trifft die Vorauswahl über die Themen und Meinungen, die offiziell verbreitet werden?  Ist unsere Medienberichterstattung abhängig vom Anzeigengeschäft, Auflage und Quote?   Gibt es “heilige Kühe”, die niemand schlachten möchte? Betrachen ..

Read more

Die DUK (Deutsche UNESCO Kommission) schreibt auf ihrer Internetseite: „Die Genossenschaftsidee und -praxis ist ein für alle Bevölkerungsgeschichten offenes Modell zur Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstorganisation. Sie beruht auf ideellen Grundkonzepten wie Solidarität, Ehrlichkeit, Verantwortung und Demokratie…“ http://www.unesco,de/ueber-uns/deutsche-unesco-kommission.html Mit dieser Begründung wird die Genossenschaftsidee 2016, laut den GenoLeaks vorliegenden Informationen, zum immateriellen UNESCO Kulturerbe ernannt. Die ..

Read more

Wie aus der Analyse der GenoLeaks vorliegenden Prüfungsberichte hervorgeht,  findet die im Rahmen des gesetzlichen Prüfungsmonopols  vorgeschriebene Überprüfung des genossenschaftlichen Förderauftrags nicht statt und kann somit auch nicht dokumentiert werden. Diese bereits in den GenoGate Protokollen analysierte Fehl-entwicklung richtet sich eindeutig gegen die Interessen der Mitglieder der Primärgenossenschaften. GenoGate belegt, dass die genossenschaftlichen Selbstverwaltungsorgane überwiegend ..

Read more

  Mit der Veröffentlichung des UNESCO Antragsformulars, die Genossenschaftsidee zum Weltkulturerbe zu erheben, startete GenoLeaks im Oktober 2015.  GenoLeaks sorgt seitdem für mehr Transparenz  im gesamten  deutschen Genossenschaftswesen. Wer Missstände beheben will, muss diese zunächst offen benennen und dokumentieren. Vielen Dank für Euere Mithilfe. Die Genossenschaftsidee steht unter besonderem Schutz.  Die von uns an das Tageslicht gebrachte GenoGate ..

Read more

GenoLeaks wurde eine BVR Präsentation zugespielt, in der sowohl die strategische Ausrichtung der VR Banken,   als auch die  Anforderungen an die Mitarbeiter und Mitgliedsunternehmen definiert werden.  Betriebsräte, die direkt unter dem Fusionsdruck  leiden, haben uns den Sachverhalt erklärt. Das Strategie Papier  wurde im Nachgang und mit Bezug auf die  letzte internationale Finanzkrise, im Jahr ..

Read more

Die GenoGate Affäre befasst sich mit der Leistungsbeziehung zwischen Mitglied und seiner Genossenschaft und der besonderen Mitglied = Kunde Beziehung, die auch als ein  „Geben“ und „Nehmen“ interpretiert werden kann.  Das Mitglied haftet mit seiner  Einlage und ggf. mit einer Nachschusspflicht für seine Genossenschaft. Gleichzeitig  verzichten die  Mitglieder aber auf ihren Anteil am  Vermögen  und ..

Read more